BERLIN – POTSDAMER STRASSE

Potsdamer Str. 180-182, 188-192 Berlin

Objekt: Gewerbeimmobilie
Größe: 50.000 qm
Einheit: exklusive Gewerbeeinheiten
Status: fortlaufende Modernisierung

Da das seinerzeitige Gebäude der BVG-Hauptverwaltung in der Köthener Straße am Potsdamer Platz 1943 bei einem Luftangriff zerstört worden war, bezog die BVG 1945 das Gebäude an der Potsdamer Straße. Später übernahm die BVG auch das Nachbargebäude. Der gesamte Gebäudekomplex Potsdamer Straße 188–192 steht unter Denkmalschutz. Im Jahr 1955 – zwei Jahre nach dem Tod von Ernst Reuter – wurde im Foyer eine Bronzebüste des BVG-Gründers Reuter von Bernhard Heiliger aufgestellt.

Bei Übernahme des Gebäudes waren 12% der Flächen vermietet. Zwischenzeitlich konnten einige Ankermieter gewonnen werden. Der Vermietungsstand liegt im September 2015 bereits bei über 80%.

WEITERE BILDER